Mehr Spaß beim VfL Heimboldshausen 1921 e.V

Ballsportarten erfreuen sich großer Beliebtheit! Ob in der Halle oder im Freien - VfL Heimboldshausen 1921 e.V bietet zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Programm. Unser vielfältiges Angebot bietet Jung und Alt die Möglichkeit, Sport in der Gruppe zum Erlebnis zu machen.

Aktuelles

Spielankündigung: Heimspiel am Sonntag, den 22.04.2018!!!

 

Am Sonntag steht das Spiel zwischen dem ersten Heimboldshausen und einem seiner ärgsten Verfolger, der SG Mühlbach/Raboldshausen II auf dem Spielplan. Im Hinspiel musste der VfL nach einer 2:0-Führung in der Nachspielzeit noch das 2:2 hinnehmen. Austragungsort des nun anstehenden Spiels ist die heimischen Werra-Insel. Angepfiffen wird hier um 15:00 Uhr. Der VfL freut sich auf Eure Unterstützung! (O.F.)

Donnerstag, den 19.04.2018: VfL siegt im Nachholspiel in Breitenbach mit 2:6 (0:5)

 

Am Donnerstag (19.04.2018) reisten die Insel-Kicker zur SG Haselgrund/Breitenbach II nach Breitenbach.  Das Spiel endete 2:6 (0:5). Tore für den VfL: 2 x Arnold, 1 x Glatz, 1 x Schott, 1 x Kunaschewski.

Donnerstag, 13.04.2018 – Derby in Heringen endet 2:2 (1:2) unentschieden

 

Am vergangenen Freitagabend stand für den VfL Heimboldhausen das Werratal-Derby gegen die FSG Heringen II an. Freitagabend-Flutlichtspiel, tiefer und durchnässter Boden, Regen … viel Klischeehafter hätten die Rahmenbedingungen für ein Derby wohl kaum sein können. Der ohne einen Teil seiner Offensivkräfte angereiste VfL (A. Brandenstein, T. Frömel und C. Schott standen nicht zur Verfügung) tat sich von Anfang an schwer in die Partie zu kommen, wirkte zu behäbig, zweikampfschwach und ohne Spielidee. Der Gastgeber hingegen zeigte gleich zu Beginn, dass er nicht gewillt war, die Punkte kampflos Preis zu geben. Die FSG war dementsprechend präsenter und aggressiver in Ihren Aktionen, ohne  jedoch zunächst wirklich torgefährlich zu werden. Der VfL versuchte nun mit Bällen in die Tiefe seine Stürmer in Szene zu setzen, was auch zunehmend gelang und zu einigen Torchancen führte. Diese wurden jedoch von dem sehr gut aufgelegten Gäste-Torwart D. Arpon ein ums andere mal zu Nichte gemacht. In der 27. Minute dann der vermeintliche Brustlöser für den VfL. Rene Küchenmeister wurde vom gegnerischen Keeper im 16er klar von den Beinen geholt und der fällige Strafstoß wurde souverän von Dominik Arnold zum 0:1 verwandelt. Aber auch nach diesem Führungstreffer fand der VfL nicht in sein, ihn sonst so stark machendes, Kombinationsspiel. Umso erleichterter war man, als in der 40 Minute wieder Dominik Arnold zur Stelle war und endlich das 0:2 markierte. Kurz vor der Pause dann jedoch der erste Dämpfer, als der Gastgeber über die linke VfL-Seite in den 16er kam, dort nicht entscheidend gestört wurde und der Querpass in die Mitte dann vom Mutterseelen allein gelassenen J. Gehlhaar über die Linie geschoben werden konnte. Mit diesem 1:2 ging es dann in die Pause. Nach dem Seitenwechsel das gleich Bild: Der VfL tat sich schwer seine Routinen abzurufen…ein Spiel über die Flügel fand so gut wie kaum statt. Die FSG war weiterhin kämpferisch. Und so waren es auch drei hintereinander gewonnene Zweikämpfe, die der Heimmannschaft das 2:2 bescherten. Der Ball wurde im Mittelfeld erobert und auf die Außenbahn geschlagen. Der Heringen Außen wurde nicht entscheidend an der Flanke gehindert und in der Mitte brachte R. Wirtz die Reingabe volley im Heimboldshäuser Tor unter. Der VfL versuchte nun noch’mal den Druck zu erhöhen, scheiterte aber ein ums andere Mal am Gästetorwart. Kurz vor Ende hätte sich diese Schlussoffensive beinahe noch ausgezahlt, doch Simon Schlotzhauers Abschluss sprang nur gegen den Pfosten. So blieb es am Ende bei dem, aufgrund der kämpferischen Leistung des Gastgebers unterm Strich gerechten, 2:2 Unentschieden. Tore VfL: 2 x D. Arnold (O.F.)

 

Sonntag, 15.04.2018 – Heimboldshausen siegt in Ronshausen mit 0:7 (0:2)

 

Nach dem kräftezehrenden Spiel am Freitagabend in Heringen reiste der VfL nur zwei Tage später und mit einigen Angeschlagenen zur zweiten Vertretung des ESV Ronshausen. Gut, dass mit A. Brandenstein und C. Schott zwei frische Stammkräften zur Verfügung standen. Der VfL tat sich gegen die Gastgeber deutlich leichter als am Freitag im Derby und so konnte nach bereits 12 Minuten Torjäger Dominik Arnold das 0:1 markieren. Nur vier Minuten später folgte dann das 0:2 durch Christoph Schott, was auch gleichzeitig der Pausenstand war. Kurz nach dem Seitenwechsel dann der Doppelschlag von Spielertrainer Andre Glatz und erneut C. Schott zum 0:3 (47. Min.) und 0:4 (51. Min.). Das Spiel war damit entschieden und der VfL schaltete etwas zurück. Gegen Ende zog der VfL dann noch’mal an und schraubte das Ergebnis durch Treffer von D. Arnold (82. Min.), Jens Kunaschweski (90. Min.) und einen in der Nachspielzeit verwandelten Foulelfmeter noch auf 0:7 hoch. Tore VfL: 3 x D. Arnold; 2 x C. Schott; 1 x A. Glatz; 1 x J. Kunaschweski (O.F.)

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

 

Der VfL 1921 Heimboldshausen e.V. lädt hiermit recht herzlich alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstag, den 28. April 2018 um 19:00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus „Unter den Linden“ in Heimboldshausen ein und bittet um rege Teilnahme an dieser Veranstaltung.

 

Die Tagesordnungspunkte sind:

1.           Begrüßung

2.           Totenehrung

3.           Grußworte

4.           Jahresrückblick

5.           Anpassung der Mitgliedsbeiträge

6.           Ehrungen

7.           Berichte der Betreuer

8.           Bericht der Kassiererin

9.           Bericht der Kassenprüfer

10.         Neuwahlen

11.         Verschiedenes

 

Anträge zur Änderung der Tagesordnung müssen bis spätestens eine Woche vor der Jahreshauptversammlung beim geschäftsführenden Vorstand eingereicht werden. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung  findet ein gemütlichen Beisammensein mit einem kleinen Imbiss statt. Dazu sind dann auch die Partner/-innen der Mitglieder recht herzlich eingeladen. (O.F.)

Übungsleiter/Übungsleiterin für das Kinderturnen gesucht!

Der VfL sucht einen weiteren Übungsleiter/ eine weitere Übungsleiterin für das Kinderturnen. Nähere Inforamtionen hierzu finden Sie hier: Termine & Aktuelles (OF)

News