Archiv 2021

Ankündigung für Sonntag, 19.09.2021: Heimspiel gegen SG Wildeck II

 

Am anstehenden Sonntag erwartet der VfL die zweite Mannschaft der SG Wildeck zum Heimspiel auf der Werra-Insel. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Der VfL freut sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung in der anstehenden Partie (O.F.)

Sonntag, 12.09.2021: 2:0 - Heimsieg gegen FSG Hohenroda II

 

Am vergangenen Sonntag empfing der VfL Heimboldshausen die Reservemannschaft der FSG Hohenroda auf der Werra-Insel. Aufgrund mehrerer Ausfälle bei Ihrer 1. Mannschaft war der Gast aus der Nachbargemeinde zwar ersatzgeschwächt angereist, nichtsdestotrotz tat sich der VfL zunächst schwer gegen die engagiert verteidigende FSG und zwingende Torchancen waren auf beiden Seiten an diesem Sonntag eher Mangelware. Für das erste Tor dieser Partie bedurfte es dann auch einen Handelfmeter, welchen Routinier Christoph Schott in der 18. Spielminute souverän zur 1:0 – Führung für die Gastgeber nutzte.  Mit diesem Zwischenergebnis ging es dann auch in die Halbzeitunterbrechung.  Glück hatte der VfL dann kurz nach dem Seitenwechsel, als ein FSG-Freistoß von M. Hilmes nur an die Latte des VfL-Tores knallte.  Etwas Entspannung kam beim VfL-Anhang mit Blick auf die bis dato knappe Führung erst ab der 65. Minute auf, als endlich das 2:0 für die Insel-Kicker fiel und Christoph Schott am 5er nachsetzte und das Spielgerät aus kurzer Distanz ins gegnerische Gehäuse schob. Weitere Tore fielen nicht mehr in dieser Partie, womit der VfL am Ende einen 2:0-Sieg für sich verbuchen konnte. (O.F.)

Ankündigung für Sonntag, 12.09.2021: Heimspiel gegen die FSG Hohenroda II

Am kommenden Sonntag bestreitet der VfL erneut ein Heimspiel. Zu Gast ist an diesem Tag die Reserve der FSG Hohenroda. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Der VfL freut sich auf Euren Besuch auf der Werra-Insel. (O.F.)

Sonntag, 05.09.2021:  2:1-Heimsieg gegen die SG Kleinensee/Widdershausen

Am vergangenen Sonntag empfing der VfL die SG Kleinensee/Widdershausen auf der Werra-Insel. Nachdem aus den beiden Spielen zuvor nur ein 1 Punkt für den VfL herausgesprungen war, war die Mission für diesen Spieltag klar: Die Punkte müssen auf der Insel bleiben. Doch dies sollte sich nicht so einfach gestalten. Die Insel-Kicker wirkten in der Anfangsphase unkonzentriert, leisteten sich viele Fehler im Spielaufbau und zeigten wenig Kombinationsfreude. Der Gast aus der Nachbargemeinde wirkte in dieser Phase frischer und lauffreudiger. Folgerichtig war es so auch die SG Kleinensee/Widdershausen, die das erste Tor für sich verbuchen konnte und in der 20. Minute durch den völlig frei stehenden Gabor Marcali mit 0:1 in Führung ging. Der Ausgleich fiel dann in der 34. Minute: Stürmer Bernhard Schlotzhauer zog von links in den gegnerischen Strafraum und schob das Spielgerät zum 1:1 ins lange Eck. Mit diesem Unentschieden ging es dann auch in die Halbzeitunterbrechung. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich der VfL deutlich verbessert, zwingende Torchancen waren jedoch noch nicht dabei. Mitte der zweiten Halbzeit brachte Trainer Oliver Bapistella dann mit Timo Bommer und Andreas Brandenstein zwei frische Offensivkräfte in die Partie und der VfL intensivierte seine Angriffsbemühungen. In der Folge kam der VfL nun auch vermehrt zu Torabschlüssen, konnte aber aufgrund mangelnder Präzision und dem gut haltenden Gästekeeper zunächst keinen davon in Zählbares ummünzen. Pech hatte Andreas Brandenstein in der 80. Minute, als sein 20-Meter-Freistoß nur ans Lattenkreuz knallte. Und so langsam lief dem VfL die Zeit davon. Entsprechend groß war daher die Freude, als dem VfL in der 89. Minute dann doch noch der Siegtreffer gelang. Timo Bommer war zur Ecke angetreten und zirkelte das Spielgerät sehenswert direkt ins gegnerische Gehäuse. Kurz darauf war die Partie zu Ende. (O.F.)

Sonntag, 05.09.2021: Heimspiel gegen die SG Widdershausen/Kleinensee

 

Liebe Fans und Freunde des VfL, am kommenden Sonntag (05.09.2021) empfängt der VfL Heimboldshausen die SG Widderhausen/Kleinensee zum Heimspiel auf der Werra-Insel. Anstoß zu dieser Partie ist um 15:00 Uhr. Der VfL freut sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung in der anstehenden Partie. (O.F.)

Verlegung der Anstoßzeit

 

Das Spiel am Donnerstag (26.08.2021) gegen die zweite Mannschaft der SG Werratal wurde um eine halbe Stunde vorverlegt. Anstoß am Biegenrain in Herfa ist nun bereits um 18:30 Uhr. (O.F.)

Achtung: Wichtige Information für die Jahreshauptversammlung am kommenden Samstag (28.08.2021; DGH Heimboldshausen; Beginn 18:30 Uhr)

 

Sehr geehrte Mitglieder der VfL Heimboldshausen,

 

wie Ihr alle sicher schon erfahren habt, gilt seit Montag, den 23.08.2021 eine neue Allgemeinverfügung des Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Leider ist von den darin getroffenen Regelungen und Auflagen auch unsere am Samstag, den 28.08.2021 stattfindende Jahreshauptversammlung im DGH Heimboldshausen betroffen. Gem. der aktuellen Allgemeinverfügung ist der Einlass ins DGH derzeit nur noch mit einem Negativnachweis gem. §3 CoSchV erlaubt. Das heißt, man muss vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sein (3G-Regel). Wir müssen Euch daher bitten, zur JHV am Samstag einen entsprechenden Negativnachweis mitzubringen und uns diesen vor Betreten des DGH vorzuzeigen. Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass im DGH außerhalb des Sitzplatzes eine medizinische Maske zu tragen ist. Der ursprünglich im Anschluss an die JHV angedachte gemeinsame Imbiss muss leider entfallen. Die mit der Allgemeinverfügung einhergehenden Maßnahmen obliegen nicht der Entscheidungshoheit des VfL Heimboldshausen. Nichtsdestotrotz müssen wir diese bei der Durchführung der JHV befolgen. Wir bitten daher um Euer Verständnis und Eure Unterstützung bei der Umsetzung. Vielen Dank.

 

gez.

Der Vorstand des

VfL 1921 Heimboldshausen e.V.

Englische Woche – Auswärtsspiele am Donnerstag (26.08.) und Sonntag (29.08.2021)

 

In dieser Woche steht eine englische Woche für den VfL Heimboldshausen auf dem Programm. Am Donnerstag (26.08.2021) reist der VfL zunächst zum Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft der SG Werratal nach Herfa. Anstoß am Biegenrain ist um 18:30 Uhr. Am Sonntag (29.08.2021) steht dann ein weiteres Auswärtsspiel an. Gegner ist dann der Hattenbacher SV. Gespielt wird diese Partie auf dem Sportplatz in Niederaula. Anstoß ist bereits um 13:00 Uhr. Der VfL freut sich auf Eure Unterstützung bei diesen beiden sicherlich spannenden Auswärtsspielen. (O.F.)

Sonntag, 22.08.2021: Der VfL schlägt Sorga/Kathus II mit 6:0 (5:0)

 

Am vergangenen Sonntag empfing der VfL die zweite Mannschaft der SG Sorga/Kathus auf der Werra-Insel. Nach einem anfänglichen Abtasten der beiden Mannschaften konnte der VfL nach einer Viertelstunde durch einen Standard in Führung gehen. Ein von Halblinks von Andreas Brandenstein in der gegnerischen Strafraum geschlagener Freistoß fand dort in Bernhard Schlotzhauer seinen Abnehmer, welcher das Spielgerät dann per Kopf im gegnerischen Gehäuse unterbrachte. 7 Minuten später folgte das 2:0. Ausgangspunkt war wieder ein Brandenstein-Freistoß, dieses mal jedoch von Halbrechts. Der Abnehmer in diesem Fall war Tim Frömel, der ebenfalls per Kopf einnetzte. Der VfL kam nun ins Rollen und schraubte das Ergebnis in den folgenden 10 Minuten auf 5:0 hoch. Das 3:0 markierte dabei Timo Bommer nach einem Steilpass von Tim Frömel. Nur zwei Minuten später erkämpfte sich Bernhardt Schlotzhauer am gegnerischen 16 er den Ball und schloss zum 4:0 ab. Bernhard Schlotzhauer war es auch, der wiederum nur 2 Minuten später dann im Strafraum der Gastgeber regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst souverän zum 5:0 (30 Minute), was auch gleichzeitig den Halbzeitstand darstellte. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein etwas anderes Spielgeschehen. Der Gast aus Sorga/Kathus stand nun deutlich besser und während der VfL sich in der ersten Halbzeit einige gute Möglichkeiten erspielen konnte, waren Chancen nun Mangelware. Trotzdem gelang den Insel-Kickern in Person von Torjäger Bernhardt Schlotzhauer doch noch ein weiterer Treffer, als dieser nach Vorarbeit von Leon Brückner in der 64. Spielminute zum 6:0 einköpfte. Weitere Treffer fielen an diesem regnerischen Sonntag nicht mehr und so blieb es am Ende bei einem 6:0-Sieg für den VfL Heimboldshausen. (O.F.)

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

 

Sehr geehrte Mitglieder des VfL 1921 Heimboldshausen e.V.,

 

am Samstag, den 28.08.2021 findet um 18.30 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Heimboldshausen statt. Hierzu laden wir recht herzlich ein und bitten Sie, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Grußworte

4. Bericht des Vorstands/Jahresrückblick

5. Berichte der Betreuer

6. Bericht der Kassiererin

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Entlastung des Vorstands

9. Änderung der §§ 4, 5, 7, 8 und 11 der Satzung sowie Entfernen der Anhänge „Anhang § 4 Absatz 3“ und „Anhang § 5 Absatz 7“ aus der Satzung

10. Ehrungen

11. Neuwahlen

12. Verschiedenes

 

Anträge zur Änderung der Tagesordnung müssen bis spätestens eine Woche vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden (Matthias Maikranz, Am Lehngarten 3, 36269 Philippsthal) eingereicht werden.

 

gez.

Der Vorstand

Ankündigung für Sonntag, 22.08.2021: Heimspiel gegen SG Sorga/Kathus II

 

Am anstehenden Sonntag (22.08.2021) steht das nächste Heimspiel auf der Werra-Insel an. Der VfL empfängt dazu die zweite Mannschaft der SG Sorga/Kathus. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Der VfL freut sich in dieser Partie auf die Unterstützung seiner Fans und Freunde. (O.F.)

13.+15.08.2021: Gelungener Auftakt - Der VfL startet mit 6 Punkten in die Saison

 

Am vergangenen Wochenende hatte der VfL einen Doppelspieltag und konnte dabei die maximale Punktzahl für sich mitnehmen. Am Freitag (13.08.2021) empfing der VfL zunächst die zweite Mannschaft der SG Haunetal auf der Werra-Insel. Der Gast aus Haunetal ging zwar bereits nach 6 Minuten durch J. Gebhardt in Führung, die Insel-Kicker ließen sich davon jedoch nicht beirren und konnten in der 19. Minute den Ausgleich durch Bernhard Schlotzhauer erzielen. In der 35. Minute legte dann Christoph Schott nach Vorarbeit von Timo Bommer nach und konnte mit 2:1 in Führung gehen. Damit ging es dann auch in die Halbzeitunterbrechung. Nach dem Wiederanpfiff dauerte es dann bis zur 73. Minute, bis der Ball das nächste mal im Netz zappelte. David Müller war regelwidrig im gegnerischen 16er zu Fall gebracht worden und Christoph Schott versenkte daraufhin den fälligen Strafstoß sicher zum 3:1, was dann auch gleichzeitig den Endstand dieser Partie darstellte.

 

Am Sonntag (15.08.2021) reiste der VfL dann zum Auswärtsspiel bei der SG Festspielstadt HEF nach Asbach. Der VfL zeigte gleich zu Anfang, dass er gewillt war, die drei zu vergebende Punkte mit auf die Insel zu nehmen und so stand es nach bereits 20 Spielminuten 0:3. Torschütze bei allen drei Treffern war Torjäger Bernhard Schlotzhauer, dem damit in nur 6 Minuten (!) ein lupenreiner Hattrick (15., 17. und 19. Spielminute) gelang. In der 39. Minute kam der Gastgeber dann durch S. Rjasakow zum 1:3 Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause war es dann wieder Bernhard Schlotzhauer, der gefährlich in der Strafraum der SG eindrang und dort erst durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß konnte der VfL jedoch nicht verwandeln und so blieb es beim 1:3-Halbzeitstand. Nach der Pause ergaben sich noch einige gute Möglichkeiten für den VfL, die jedoch zunächst nicht in zählbares umgemünzt werden konnten. Die endgültige Endscheidung fiel dann in der 78. Minute durch den Treffer von Mannschaftskapitän Florian Töpfer zum 1:4-Endstand. (O.F.)

09.08.2021 - Ankündigung: Der VfL startet mit einem Doppelspieltag in die Saison 2021/22

 

Liebe Fussballfreunde und Fans des VfL Heimboldshausen,

nachdem der VfL am 1. Spieltag spielfrei hatte, starten die Insel-Kicker am anstehenden Wochenende mit einem Doppelspieltag in die neue Saison. Los geht es am Freitag, den 13.08.2021 mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SG Haunetal II. Anstoß ist auf der Werra-Insel um 19:00 Uhr. Am Sonntag, den 15.08.2021 reist der VfL dann zum Auswärtsspiel gegen die SG Festspielstadt HEF nach Asbach. Anstoß ist hier um 15:00 Uhr. Der VfL freut sich an den beiden anstehenden Spieltagen auf Eure Unterstützung. (O.F.)

100-jähriges Vereinsjubiläum des VfL Heimboldshausen – Absage der für Juni und Juli 2021 geplanten Jubiläums-Veranstaltungen

 

Liebe Mitglieder und Freunde des VfL Heimboldshausen,

 

der VfL Heimboldshausen begeht in diesem Jahr sein 100-jähriges Vereinsjubiläum. Zu diesem Anlass waren ursprünglich insbesondere im Juni und Juli diesen Jahres einige Veranstaltungen wie z.B. ein Festkommerz, ein Traditions-Fussballturnier und die Ausrichtung der Kreisbrennballmeisterschaften vorgesehen. Erfreulicherweise haben wir derzeit eine positive Entwicklung bei der Corona-Pandemie mit sinkenden Fallzahlen und Lockerungen in den behördlichen Auflagen zu verzeichnen. Nichtsdestotrotz gelten auch weiterhin strenge Abstands- und Hygieneregeln, Kontaktbeschränkungen und Vorgaben hinsichtlich maximal zulässiger Gruppengrößen. Die damit zu berücksichtigenden Einschränkungen stehen im Widerspruch zu dem angedachten Charakter und den Zielen der geplanten Jubiläums-Veranstaltungen wie „Begegnung der Menschen“, „Geselligkeit“ und „kommunikativer Austausch untereinander“ bzw. machen auch einige der Veranstaltungen schlicht nicht durchführbar. Trotz allem Optimismus ist davon auszugehen, dass diese Situation auch noch bis mindestens in den Sommer bestehen bleibt.

 

Nach Abwägen aller Für und Wider haben sich der Vorstand und der Festausschuss des VfL Heimboldshausen daher schweren Herzens dazu entschlossen, die für diesen Sommer anlässlich unseres 100-jährigen Jubiläums geplanten Veranstaltungen und Feierlichkeiten abzusagen. Ziel ist es, wenigstens einen Teil der ursprünglich für dieses Jahr vorgesehenen Veranstaltungen in 2022 unter dann hoffentlich wieder besseren Rahmenbedingungen nachzuholen. Was davon unabhängig derzeit weiter voran getrieben wird, ist die Fertigstellung der Festschrift zum 100-jährigen Vereinsjubiläum. Diese soll noch dieses Jahr zur Ausgabe und zum Verteilen zur Verfügung stehen.

 

Unsere Hoffnung ist, mit etwas Glück vielleicht im Spätsommer oder Frühherbst doch noch eine kleine Jubiläumsfeier - z.B. im Rahmen unseres traditionellen Oktoberfestes - ausrichten zu können. Abhängig wird dies davon sein, wie sich die Gesamtlage weiter entwickeln wird. Wir halten Euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

 

Bitte achtet auf Euch und Eure Mitmenschen und bleibt gesund.

 

Euer

VfL 1921 Heimboldshausen e.V.

Der Vorstand

Außer-Haus-Essen vom eXtra

 

Liebe Mitglieder und Freunde des VfL,

 

die aktuelle Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen tangieren neben dem Breiten- und Freizeitsport und den Vereinsaktivitäten selbstredend auch viele andere Bereiche des Lebens. Insbesondere für Gastronomiebetriebe ist die Lage aufgrund der derzeit wieder auferlegten Schließung der Lokale sehr schwierig.

 

Die Gaststätte eXtra in Röhrigshof ist nicht nur „unser Vereinslokal“ und normalerweise gern genutzter Treffpunkt, sondern war in der Vergangenheit auch immer treuer Unterstützer des VfL. Es ist uns daher ein großes Anliegen, in der momentanen Situation nun unserseits mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu helfen. Deshalb möchten wir hier heute mal etwas die Werbetrommel für das „Außer-Haus-Essen“ der Gaststätte eXtra rühren: Wenn Ihr also mal Appetit auf einen leckeren, auf Lavastein gegrillten Burger, auf Schnitzel in welcher Variation auch immer, auf Fingerfood-Kreationen oder einen knackigen Salat habt, dann gebt diesem Verlangen nach und bestellt einfach etwas davon zum Abholen in der Gaststätte eXtra. Das eXtra-Team steht Euch dafür täglich von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr unter der Telefonnummer 06620 / 91 95 80 zur Verfügung. Eine Übersicht über das komplette Speisenangebot findet Ihr in der nachstehenden Karte. (O.F.)

Speisenkarte_eXtra_Mai_2020.pdf
PDF-Dokument [488.0 KB]

Bitte achtet auf Euch und Eure Mitmenschen und bleibt gesund!

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer VfL 1921 Heimboldshausen e.V.

11.01.2021: Die Karneval-Veranstaltung des VfL am 06. und 07.02.2021 fällt aus!

 

Liebe Mitglieder und Freunde des VfL,

 

wir hoffen, Ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr. Für 2021 wünschen wir Euch noch alles Gute, viel Erfolg und vor allem Gesundheit. Leider ist das omnipräsente Thema Corona auch zu Anfang diesen Jahres nach wie vor aktuell und Großveranstaltungen sind aufgrund der derzeitigen Lage weiterhin nicht durchführbar. Der VfL sieht sich daher gezwungen, nun auch den eigentlich für Anfang Februar 2021 terminierten Heimboldshäuser Karneval endgültig abzusagen. Auch wenn diese Absage letztendlich mittlerweile wenig überraschend ist, so bedauern wir sie doch sehr und bitten alle Karnevalfreunde, Närrinnen und Narrhalesen um Verständnis. Heimboldshausen Helau. (O.F.)

 

Euer VfL 1921 Heimboldshausen e.V.

Der Vorstand

Vorweihnachtliche Spende durch den Malerbetrieb Möller – Der VfL sagt Danke!

 

Für eine freudige Überraschung beim VfL Heimboldshausen sorgten vor kurzem Astrid Kolb und Bernd Möller vom Malerbetrieb Möller – Ihr Maler OHG. Wie bereits in den vergangenen Jahren hatte sich die Geschäftsführung des Malerbetriebs Möller aus Röhrigshof auch dieses Jahr dazu entschlossen, anstelle von Weihnachtsgeschenken einen Verein oder eine Organisation aus der Gemeinde Philippsthal mit einer Spende zu unterstützen. In diesem Jahr war die Wahl dabei auf den VfL Heimboldhausen gefallen. Ausnahmsweise wurde sich hierbei für eine Unterstützung in Form einer Geldspende entschieden. Diese wurde nun im Rahmen eines vorweihnachtlichen Überraschungsbesuchs durch Astrid Kolb und Bernd Möller an den 1. Vorsitzenden des VfL, Matthias Maikranz, übergeben. Der VfL Heimboldshausen bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei der Firma Möller – Ihr Maler OHG aus Röhrigshof für die unverhoffte und großzügige, finanzielle Unterstützung. Das nachstehende Foto zeigt (von links) den 1. Vorsitzenden des VfL Heimboldshausen Matthias Maikranz sowie Bernd Möller und Astrid Kolb vom Malerbetrieb Möller bei der offiziellen Übergabe der Spende. (O.F.)

100 Jahre VfL 1921 Heimboldshausen e.V.

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des VfL Heimboldshausen,

wie der Jahreszahl im Vereinsnamen unschwer zu entnehmen ist, feiert der VfL Heimboldshausen im kommenden Jahr seinen 100. Geburtstag. Wir planen derzeit verschiedene Veranstaltungen, welche sich über das gesamte Jahr 2021 verteilen werden. Um unseren Gästen unseren VfL näherbringen zu können, benötigen wir Unterlagen, Fotos und Filmmitschnitte, welche wir ausstellen bzw. vorführen wollen. Wer also noch Schätzchen dieser Art auf seinem Speicher lagert, ist herzlich eingeladen uns diese zur Verfügung zu stellen. Die Materialien sollten mit dem Namen des Besitzers versehen werden, damit im Nachgang der Veranstaltung nichts verloren geht. Wer darüber hinaus tatkräftig mithelfen möchte aus diesem Jubiläum eine unvergessliche Veranstaltung zu machen, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Ansprechpartner für die hoffentlich zahlreichen Rückmeldungen ist: Matthias Maikranz, Am Lehngarten 3, 36269 Heimboldshausen, Tel.: 06620-7684. Rückmeldungen und Zuschriften gerne auch per Mail an: 100-Jahre@vfl-heimboldshausen.de. (M.M.)